Energiemanagement

Energiemanagement - DIN EN ISO 50001

Das Energiemanagementsystem der TECLAC Werner GmbH am Hauptsitz in Fulda wurde bereits 2013 durch die externe Zertifizierungsorganisation DEKRA eingeführt. Die Niederlassung Lichtenstein folgte im Oktober 2016 und wurde nach genauester Vorbereitung erfolgreich auditiert. So werden bei TECLAC Energieströme systematisch erfasst, ausgewertet und hinsichtlich vorhandener Energieeinsparpotenziale bewertet, um daraus Entscheidungen für Investitionen in die Energieeffizienz treffen zu können.

Alle Standorte des Unternehmens TECLAC tragen nun dazu bei, durch einen systematischen Ansatz die Betriebskosten zu senken, die Versorgungssicherheit zu erhöhen, die Ressourcen zu schonen sowie letztendlich die energiepolitischen Ziele der EU zu erreichen. TECLAC hat damit die Voraussetzung geschaffen, um im Sinne einer energie- und umweltschonenden Produktionsweise gleichzeitig auch bei steigenden Energiekosten als wirtschaftlicher Partner in der Lieferkette der Automobilindustrie zu agieren.